Adventskalender Wien

Weihnachtsmärkte in Wien: Veganer Adventmarkt

9. Dezember 2016
veganer-adventsmarkt-teaser_piximitmilch

(9. Türchen beim Pixi mit Milch Adventskalender)

In Wien gibt es unzählige Weihnachtsmärkte. Es gibt den Hipster-Markt am Spittelberg, den malerischen Weihnachtsmarkt im Schloss Schönbrunn (dessen Punsch- und Essenspreise aber leider ein bisschen in die Höhe geschossen sind) und den Art Advent am Karlsplatz, zu dem es bald noch ein kleines Review von mir geben wird. Ein Markt ist aber ganz besonders: Der vegane Adventmarkt, der jedes Adventswochenende beim Gasthaus zur Allee stattfindet. Ein kleiner aber feiner Weihnachtsmarkt mit Punsch und veganen Köstlichkeiten.

veganer-adventsmarkt-7_piximitmilch

veganer-adventsmarkt-6_piximitmilch

veganer-adventsmarkt-5_piximitmilch

Ambiente
Um zum veganen Adventmarkt zu gelangen, muss man schon ein bisschen Zeit einplanen. Öffentlich ist der Markt nämlich nicht ganz so gut zu erreichen. Wir sind mit der 43er Straßenbahn bis Endstation Neuwaldegg gefahren und sind anschließend durch die Allee zum Weihnachtsmarkt spaziert. So ein Spaziergang ist zwar etwas Schönes, wäre aber mit ein bisschen Schnee noch netter und stimmungsvoller gewesen. Der Weihnachtsmarkt selbst ist recht klein und familiär gehalten, war aber trotzdem sehr gut besucht, als wir dort waren. Es gibt draußen kaum Sitz- und Stehplätze, dafür kann man sich aber im Gasthaus zur Allee aufwärmen und auch eine Kleinigkeit essen. Wir hatten eine Ofenkartoffel mit Kürbispüree und ein veganes Gulasch um je 5€. Die Portionen waren angemessen, vor allem die Ofenkartoffel war riesig und richtig gut.

veganer-adventsmarkt-4_piximitmilch

veganer-adventsmarkt-3_piximitmilch

Die Standln
Aber auch bei den Ständen gibt’s einige kulinarische Köstlichkeiten zu entdecken. Das tolle hier: Man kann so ziemlich alles angreifen, kosten und ausprobieren und die Standbetreiber nehmen sich wirklich Zeit, um ihre Produkte zu erklären und alle Fragen zu beantworten. Etwas, das man bei den meisten Adventsmärkten vermisst. Es gibt leckeren Punsch und einige süße Köstlichkeiten, roh, glutenfrei und weizenfrei. Es gab außerdem noch einen Pulled Jackfruit Burger, der sich sehr spannend angehört hat. Neben viel Essen gibt’s aber auch ein bisschen Naturkosmetik und ein paar Aussteller mit selbstgemachter Handwerkskunst. Leider hat das meiste davon nicht wirklich meinen Geschmack getroffen. Dafür wurden wir aber bei den Essenständen fündig und haben veganes Schmalz (ohja, klingt absurd, schmeckt aber richtig gut) von Rinderwahnsinn und super guten selbstgeräuchterten Tofu von Veg an Stoss mitgenommen. Vor allem den Tofu müsst ihr probieren!

veganer-adventsmarkt-2_piximitmilch

veganer-adventsmarkt-1_piximitmilch

veganer-adventmarkt-9_piximitmilch

Fazit
Wir haben uns zwar ein bisschen mehr erwartet, hatten aber dennoch einen wunderbaren Nachmittag! Ich fand’s großartig, dass man sich durch alles durchprobieren konnte und fand’s prinzipiell recht nett. Natürlich gibt’s mittlerweile auch auf den großen Adventsmärkten vegane Speisen und Co., aber beim veganen Adventmarkt ist doch alles ein bisschen familiärer und entspannter, als bei den meisten Märkten in der Innenstadt. Mein Tipp: Nehmt euch ein bisschen Zeit, schaut zum Adventsmarkt und macht dann noch einen schönen Spaziergang in der Gegend!

Veganer Adventmarkt in Wien
Zur Allee
Schwarzenbergallee 40
1170 Wien
Der Adventmarkt findet an allen Adventwochenenden (also am 2612. und 27.11., 3.12 und 4.12, 10.12 und 11.12, 17.12 und 18.12.2016 statt) am Samstag von 13:00 bis 20:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr statt.
Zum Facebook-Event

No Comments

Leave a Reply