Rezepte

Rezept: Rhabarber-Kokos-Kuchen (vegan)

15. Mai 2017
Rezept: Rhabarber-Kokos-Kuchen | Pixi mit Milch

Ich muss gestehen, dass ich Rhabarber erst seit ein paar Jahren auf dem Schirm habe und meist auch nur ein Rezept pro Saison damit umsetze. Vor zwei Jahren waren es Rhabarber-Schoko-Tartelettes, vorletztes Jahr Rhabarber-Tartelettes mit Baiserhaube und letztes Jahr war’s ein köstliches Topfen-Soufflé mit Erdbeeren und Rhabarber. Rhabarber ist zwar eigentlich ein Gemüse, kommt bei mir aber immer als Dessert auf den Tisch. Auch heuer wieder: Ich habe nämlich einen leckeren veganen Rhabarber-Kokos-Kuchen gebacken. Und auch wenn der Kuchen wirklich köstlich geworden ist, würde ich nur zur gerne auch noch ein pikantes Rhabarber-Rezept ausprobieren. Vielleicht ein Chutney oder eine pikante Pie. Falls ihr Ideen und vielleicht auch Rezepte habt, immer her damit!

veganer Rhabarber-Kokos-Kuchen | Pixi mit Milch

Rhabarber-Kokos-Kuchen

Du brauchst:
320g Rhabarber (gewaschen & geschält)
80g Erdbeeren
8g Vanillezucker

für den Teig
150g Vollkornmehl
1 Packung Backpulver
60g Birkenzucker
85g Bananen
100ml Öl
70g Kokosflocken
150ml Kokos-Reis-Milch

für die Streusel
80g Mehl
20g Kokosflocken
10g Birkenzucker
50g Margarine

Rhabarber-Kokos-Kuchen | Pixi mit Milch

Rhabarber-Kokos-Kuchen Selbermachen | Pixi mit Milch

So geht’s:
Das allerste beim Kuchenbacken sollte immer das Vorheizen des Ofens sein. Stellt den Ofen also schon einmal auf 200 Grad. Danach könnt ihr den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Erdbeeren ebenfalls waschen, den Strunk entfernen und in Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben, mit etwas Vanillezucker vermischen und zur Seite stellen.

Rhabarber-Kokos-Kuchen: Rezept | Pixi mit Milch

Für den Teig das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel geben und ebenfalls zur Seite stellen. In eine weitere Schüssel den Zucker, ich verwende aktuell am liebsten Birkenzucker, eine kleine Banane und etwas Öl (z.B. Sonnenblumenöl) geben. Die Banane eventuell ein bisschen mit einer Gabel zerdrücken. Das Ganze anschließend gut miteinander verrühren und nach und nach die Kokosflocken, die Mehl-Backpulver-Mischung und die Kokos-Reis-Milch dazugeben, sodass ein schöner Rührteig entsteht.

Rhabarber-Kokos-Kuchen backen | Pixi mit Milch

Rhabarber-Kuchen | Pixi mit Milch

Die Backform mit etwas Öl bepinseln und mit Brösel bestreuen. Den Teig in die Kuchenform gießen und bei 200 Grad für zirka 12 Minuten vorbacken. Währenddessen die Streusel vorbereiten: Dafür Mehl, Kokosflocken, Zucker und pflanzliche Margarine mit den Fingern vermischen bis Streusel entstehen. Sobald der Kuchenteig leicht aufgegangen ist, könnt ihr zunächst die Rhabarber- und Erdbeerstücke darauf verteilen und anschließend die Streusel. Den Kuchen wieder in den Ofen geben und weitere 40 Minuten bei 200 Grad backen. Noch warm oder kalt servieren und eventuell mit Zucker bestreuen. Ich habe im Rezept selbst mal wieder mit Zucker gespart, damit der säuerliche Rhabarber schön zur Geltung kommt. Nachzuckern kann man ja immer noch. Guten Appetit!

Rhabarber-Kokos-Kuchen vegan | Pixi mit Milch

Rezept: Rhabarber-Kokos-Kuchen | Pixi mit Milch

English summary:
It’s rhubarb season and here’s my recipe for a super easy and delicious vegan rhubarb and coconut pie: First, chop the rhubarb and the strawberries, mix them with some vanilla sugar and put them aside. Mix sugar, banana and oil, add coconut flakes, flour, baking soda and coconut rice milk. Fill the dough into your cake tin and bake it for about 12 minutes (200°C). Prepare the crumble mixture: Mix flour, coconut flakes, sugar and margarine. Put rhubarb and strawberries onto the prebaked dough and add the crumble. Bake for another 40 minutes (200°C) and enjoy!

Auf einen Blick:
Dauer: ca. 30 Minuten Zubereitung und ca. 45 Minuten Backzeit.
Schwierigkeit: normal.
Vegetarisch: Ja.
Vegan: Ja.

Hier findet ihr weitere leckere Kuchen-Rezept!

1 Comment

  • Reply Krisi von Excusemebut... 22. Mai 2017 at 19:35

    Hach sieht dein Kuchen lecker aus. Ich bin dieses Jahr noch gar nicht dazu gekommen mit Rhabarber zu backen, habe nur Massenweise Kompott eingekocht;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Leave a Reply