Reisen

Copenhagen for Foodies: Torvehallerne und Copenhagen Street Food

11. August 2016

Kopenhagen ist eine wunderbare Stadt und hat vor allem kulinarisch einiges zu bieten. Es gibt das allseits bekannte Noma, das angeblich beste Restaurant der Welt, das mit Anfang 2017 neue Wege beschreiten will, unfassbar viele tolle Restaurants, auch vegetarische und vegane Lokale, und coole Bars. Als wäre das nicht genug, hat Kopenhagen auch noch den großartigen Lebensmittelmarkt Torvehallerne direkt bei Nørreport, und einen spannenden Street Food Markt auf Papirøen. Zwei Dinge, die man als Foodie in Kopenhagen auf gar keinen Fall verpassen sollte!

Copenhagen Street Food | Pixi mit Milch

Copenhagen Street Food Halle | Pixi mit Milch

Copenhagen-Street-Food_3

Copenhagen-Street-Food_8

Copenhagen Street Food

Copenhagen Street Food ist ein Markt für verschiedenste Street Food Trucks, der im Mai 2014 seine Pforten auf Papirøen – The Paper Island – geöffnet hat. Papirøen ist direkt gegenüber vom Nyhavn, auf der Seite von Oper und Christiania, aber dank der neuen Inderhavnsbroen Brücke super einfach und schnell zu erreichen. Die Street Food Stände befinden sich in einer großen Halle und sind somit vor Wind und Wetter geschützt. Dennoch kann es bei Schlechtwetter sein, dass die Stände gar nicht oder erst später öffnen. Obwohl es Copenhagen Street Food schon seit mehreren Jahren gibt, ist es abends noch immer richtig voll und manche Stände sind auch recht überlaufen. Wir haben dem ganzen daher nachmittags einen Besuch abgestattet, als noch etwas weniger los war. Die Halle ist riesig, genauso wie die Auswahl. Von Sushi über Burger bis hin zu Gesundem gibt’s hier so ziemlich alles, was das Herz höher schlagen lässt.

Copenhagen-Street-Food_6

Copenhagen Street Food: Summer Rolls | Pixi mit Milch

Copenhagen Street Food – Pancakes | Pixi mit Milch

Hot Dogs bei Copenhagen Street Food | Pixi mit Milch

Der Gedanke hinter Copenhagen Street Food ist es, hochwertige, lokale Speisen zu erschwinglichen Preisen anzubieten und die Vielfalt zu fördern und zu zeigen. Erschwinglich heißt in Kopenhagen zwischen 60 und 75 DKK, also umgerechnet zwischen 8€ und 10€, was für unsere Verhältnisse für Street Food noch immer ein Wahnsinn ist, in Kopenhagen für Essen aber doch günstig ist. Teil zahlt man so viel nämlich auch für ein abgepacktes Essen aus dem Supermarkt. Wir haben bei unserem Besuch die Sandwiches (um 70 und 75 DKK) von The Spoon Company (die ihr Konzept überarbeitet und ihren Namen glaube ich auch geändert haben) probiert, uns die unfassbar leckeren Sommerrollen mit Edamame (um 100 DKK) von Root Food geteilt und zum Abschluss noch Pancakes (um 60 DKK) von The Pancakes gegessen. Alle drei Läden haben mit Bio-Zutaten gearbeitet und alles, was wir probiert haben, war wirklich richtig lecker. Ich hätte nur zu gerne noch die köstlich aussehenden Pizzen von Madenitaly probiert. Die Gourmet Hot Dogs von PØLSE Kompagniet sahen auch richtig gut aus und das Pulled Pork Sandwich von Oink Oink klingt auch spannend. Als Vegetarier wird man hier auf jeden Fall fündig (zumindest ich hatte keine Probleme), und auch für Veganer gibt’s vereinzelt ein paar Angebote. Neben Essen gibt’s außerdem Stände, die Bier und Cocktails anbieten und abends legen auch immer wieder DJs auf. Würde ich in Kopenhagen leben, wäre ich wahrscheinlich auch mindestens einmal die Woche dort. Super Essen, super Lage, super Stimmung!

Copenhagen Street Food
Papirøen, Trangravsvej 14, hal 7 & 8
1436 København K
Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 12:00 bis 21:00 Uhr, Donnerstag bis Samstag von 12:00 bis 22:00 Uhr und Sonntag von 12:00 bis 21:00 Uhr
WebsiteFacebookInstagram

Torvehallerne Kopenhagen | Pixi mit Milch

Torvehallerne Kopenhagen | Pixi mit Milch

Torvehallerne Kopenhagen | Pixi mit Milch

Torvehallerne Kopenhagen | Pixi mit Milch

Torvehallerne

Was in Wien der Nasch- oder Brunnenmarkt ist, ist in Kopenhagen die Torvehallerne. Ein Markt mit Lebensmittelhändlern, kleinen Blumenständen und Restaurants dazwischen. Über 60 Stände bieten hier Fisch, Fleisch, Öle, Kaffee, Schokolade und vieles mehr an. Es ist also für jeden etwas dabei und die Auswahl ist toll und abwechslungsreich. Das Schöne: Neben international bekannten Marken wie Summerbird und Mikkeller findet man hier auch kleine Feinkostläden und Ableger von netten Lokalen wie zum Beispiel dem Grød oder Palaeo. Es ist die wunderbare Mischung aus hochwertigen Lebensmitteln auf der einen und angesagten Marken auf der anderen Seite, die diesen Markt so spannend macht. Hier kann man ohne Probleme einfach mal durchschauen, Fragen stellen und sich über die Produkte unterhalten, ohne direkt etwas kaufen zu müssen.

Torvehallerne
Frederiksborggade 21
1360 København K
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 10:00 bis 19:00 Uhr, Freitag von 10:00 bis 20:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr und Sonn- und Feiertag von 11:00 bis 17:00 Uhr.
WebsiteFacebookInstagram

Torvehallerne Kopenhagen | Pixi mit Milch

Torvehallerne Kopenhagen | Pixi mit Milch

Torvehallerne Kopenhagen | Pixi mit Milch

English summary: Copenhagen is a great city with lots of amazing restaurants and bars. But there are two hot spots you should definitely visit as a foodie in Copenhagen: Copenhagen Street Food and the Torvehallerne. At Copenhagen Street Food you can taste lots of different affordable and tasty dishes from local food trucks and enjoy your meal at the waterside, with a perfekt view of Nyhavn. At Torvehallerne you can buy everything you need to prepare yourself a proper meal or grab a bite directly at one of the lovely restaurants. Enjoy!

Hier findet ihr weitere Tipps rund um Kopenhagen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply