Kunst & Kultur Wien

Kunst: FACELESS II im MQ Wien

18. November 2013

Ich gehe viel zu selten in Museen. Daher verpasse ich auch ständig die Ausstellungen, die ich doch eigentlich unbedingt sehen wollte, wie zuletzt die „World Press Photo“ Ausstellung im Westlicht. Es ist extrem schade, dass ich mir nicht öfter Zeit nehme und einen Tag im Museum verbringe. Denn Wien hat einiges zu bieten! Auch im MQ und im quartier21 gibt es immer wieder spannende Projekte und Ausstellungen zu sehen. Diese Woche kann man sich im Freiraum noch FACELESS part II anschauen, und zwar bei freiem Eintritt. Hier ein paar Impressionen:

faceless_1
I Can Burn your Face von Jill Magid.

faceless_7
KATSU.

Faceless_2
Privacy Gift Shop mit Tarnkleidung und Co von Adam Harvey gemeinsam mit der Modedesignerin Johanna Bloomfield.

faceless_6
Gezeichnete Gesichter von Bryan Lewis Saunders.

Insgesamt 45 KünstlerInnen zeigen in der Ausstellung ihre Werke zum Thema Maskieren, Verstecken und Verhüllen. FACELESS Part II ist der zweite Teil der FACELESS-Reihe und ist nur noch diese Woche im MQ zu sehen. Ich war bereits vor ein paar Wochen dort und habe mich im Rahmen einer Führung durch die Räumlichkeiten leiten lassen. Begleitet wird man dabei von einem düsteren Sound von William Basinkis. Die Ausstellung ist sehr abwechslungsreich und war durch die Führung auch sehr interessant und spannend. Denn genau die Hintergrundinformationen machen die Werke interessant. Also nicht einfach durchgehen und schauen, wie man es so oft macht, sondern unbedingt auch die Erklärungen der einzelnen Werke lesen, um sie zu verstehen. Spannend ist die Thematik allemal!

Faceless_3Faceless_4
Nr. 124 Invisible Men von Ari Versluis & Ellie Uyttenbroek || Vecinos Distantes / Distant Neighbours von Lucy Wood.

faceless_9faceless_5
How to Vacuum Form von Aram Bartholl || „The Punishment“ von Ondre Brody und Kristofer Paetau.

faceless-8
Dazed & Confused #POSTDIGITALISM von Theo-Mass Lexileictous.

FACELESS part II
Ort: freiraum quartier21 INTERNATIONAL
Die Ausstellung geht noch bis 24.11.; Di-So 13-19h
Eintritt frei

Einen Überblick und einige Infos zu den Kunstwerken findet ihr hier, weitere Infos hier

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply