Mode & Beauty Wien

You think you know fashion?

23. August 2010
photo: michael dürr model: hanaa@look models

Alle Fashion-Fans sollten sich in nächste Zeit (vor allem im September) viel Zeit nehmen, denn ein Event löst das andere ab.

MQ Fashionweek Vienna:

photo: michael dürr model: hanaa@look models Die MQ Vienna Fashionweek 2010 im Museumsquartier Wien/Modequartier21 steht vor der Tür:
22. – 26.09.2010

„Die MQ VIENNA FASHION WEEK 10 soll sich als zentraler Ort für Mode, Design und Kunst etablieren und bietet eine ideale Möglichkeit der Ausstellung und Kollektionspräsentation für Designer.

Fashion-Shows, Side-Events und Ausstellungen zum Thema Mode stehen genauso im Mittelpunkt wie die Präsentation von österreichischem und internationalem Modedesign.“

Die Designer reichen von Elke Freytag bis zu Lena Hoschek.

Elke Freytag hat ihren Shop in der Lindengasse 14, 1070 Wien. Die Mode ist klar und schlicht, dennoch hat jedes Stück ein Detail. Die Farben sind kräftig und stark: Schwarz, Pink, Weiß. Die Architektur ist hier klar zu spüren, klare Linien, klare Farben, wenig schnickschnack, dennoch weibliche Schnitte. In der Sommerkollektion 2010 gibt es einerseits fließende verspielte Kleider, andererseits aber auch klarstrukturierte Stücke. Ein bisschen zu bieder und zu alltäglich, zumindest für mich.

Ganz im Gegensatz dazu steht Lena Hoschek, die bereits für Vivienne Westwood gearbeitet hat. Ihre Mode erinnert an die 50er, und an Pin-ups. Mädchenhafte, nostalgische Muster und ein Hauch von Punk und Rock’n’Roll – wie wir es von Westwood schon kennen. Dennoch ist Hoscheks Modelinie individuell und meiner Meinung nach bezaubernd. Blümchenmuster, Sexy Strümpfe und roter Lippenstift: Sowas darf nicht fehlen. Bald wird es auch einen Online-Shop auf ihrer Homepage geben.

Viele Namen sind mir persönlich fremd, ein paar hab ich schon mal gehört, aber gespannt bin ich trotzdem.

Dennoch finde ich die Kartenpreise tlw. etwas teuer: 4-Tages-Pass kostet 40 Euro; Tageskarte 12 Euro; zu kaufen gibts die Ticket bei oeticket.com.

Während dieser Fashionweek ist jedoch noch ein anderer Termin, den man sich unbedingt in den Terminkalender schreiben sollte:
Fashioncamp 2010

Am 25. September 2010 findet das ersten Fashioncamp in Wien im Mumok statt. Das Fashioncamp ist wie ein Barcamp, jeder kann/soll Vortragen, Mitreden und diskutieren. Es sollten Themen rund um Fashion, Modeindustrie und Kommunikation behandelt werden: „Die Zukunft der Mode, die Veränderung von Kommunikation, Markt und Trendverbreitung. Das Internet als Wegbereiter neuer Generationen.“

Gesponsert wird das Ganze von Gamz, einem Start-up (von und mit Andreas Klinger), dass junge Designer fördern will.
Es sind viele bekannte BloggerInnen anwesend, wie beispielsweise:
Stylekingdom.com
Cooloutfit.at
tschilp.com
Aber auch einige Twitteranten und andere Interessierte.

Ich freu mich schon sehr auf den Vortrag der Gebrüder Stitch und hoffe, dass die Slots noch mit zahlreichen interessanten Vorträgen gefüllt wird.

Also anmelden und dabei sein. (;

No Comments

Leave a Reply