Fotografie & Kunst Leben & Persönliches

Instagram: Mein Februar in Bildern

10. März 2014

Die letzten Wochen sind wie im Flug vergangen. Kein Wunder also, dass ich mit meinem Instagram-Rückblick ein bisschen im Verzug bin. Denn neben dem üblichen Arbeits- und Uni-Stress, kam in den letzten Wochen auch noch der Freizeitstress hinzu. Ihr kennt das. Hoffentlich! Denn Freizeitstress ist ganz wunderbar, das könnt ihr mir glauben. Wer mir auf Instagram (@windprincess) folgt, hat bestimmt gesehen, wo ich an den letzten beiden Wochenenden war. Berichte dazu werden auf jeden Fall folgen. Doch jetzt erstmal ein Rückblick der letzten Wochen!

Februar_6
Wienliebe: Im Februar war ich Dauergast in der Bibliothek in der Hofburg. Daher musste der Weg dorthin auch bei Regen und Sonnenschein festgehalten werden. Die Gebäude im erste Bezirk sind schließlich zu schön, um einfach nur an ihnen vorbei zu gehen!

Februar_2
Zeit nehmen: Sich Zeit für sich zu nehmen ist immer eine gute Idee. Sei es bei einem Pancake-Frühstück (das Rezept für die Pancakes gibt’s hier) oder einfach nur bei einer Tasse Kaffee.

Februar_5
Kunstliebe: Wie zum neuen Jahr vorgenommen, habe ich auch auch im Februar wieder ein paar Ausstellungen besucht. Einmal die Warhol/Basquiat Ausstellung im Kunstforum, und die National Geographic Ausstellung im Westlicht. Leider sind beide schon wieder vorbei. Diesen Monat möchte ich mir „Der Besuch der alten Dame“ im Ronacher ansehen. Falls ihr Theater- oder Ausstellungstipps für mich habt, hinterlasst mir einfach einen Kommentar!

Februar_7
Tag der Liebe: Zum Valentinstag habe ich ein wunderbares (veganes) 3-Gänge-Menü gezaubert. Außerdem habe ich mir vorgenommen, wieder öfter frische Blumen zu kaufen. Ein bisschen Farbe und Blumenduft in der Wohnung tut ganz gut.

Februar_3
We love handmade: Für den Valentinstag haben wir von we love handmade natürlich auch ein paar Sachen gemacht. Gemeinsam mit Anna habe ich süße Pralinen gezaubert und einen hübschen Papierblumenstrauß gebastelt.

Februar_9
Streetart: Links in 1060 Wien, rechts in 1050 Wien entdeckt. Gefällt mir besser als Puber (;

Februar_10
Noch mehr Wienliebe und Streetart: Links die Ecke bei der Westbahnstraße, die dank Inoperable immer wieder neu gestaltet wird. Rechts das Burgtheater.

Februar_8
Bloggerleben: Estée Lauder lud zum Press Day und präsentierte dabei viele Neuheiten. Mir hat es besonders die Bobbi Brown „Nectar and Nude“ Frühlingskollektion angetan, die es ab März im Handel gibt. Ende Februar lud das Fashioncamp-Team ins Palais Kempinski zu einem wirklich sehr lustigen Networking-Abend ein. Mehr Fotos davon gibt’s hier.

Februar_12
Neu in Wien: Erst vor kurzem hat Tasty Donuts in 1040 Wien aufgemacht. Ich habe sie schon probiert, muss mich aber noch durch mehr Sorten kosten, bevor es ein Fazit gibt.

Februar_4
Essen in Wien: Im burg.ring1 komme ich mehrmals die Woche vorbei, trotzdem war ich erst einmal drinnen um zu essen. Für mich gab’s Quiche, für meine Begleitung Schnitzel. Das nächste Mal wird dann der Brunch probiert.

Februar_1
Guglliebe: Nachdem ich mir einige Mini-Gugl-Förmchen zugelegt habe, habe ich im Februar gleich zwei Mal welche gemacht. Einmal mit Heidelbeeren und einmal mit Schokolade. Das Rezept für die violetten Gugls gibt’s hier, das für die schokoladige Variante folgt demnächst.

Februar_11
Gemacht: Links mein selbstkreierter Gin-Ginger-Cocktail, rechts Melanzani-Tofu-Türmchen frei nach „Vegan For Fit“. Da das Foto auf Instagram so gut ankam und über 100 Likes (Danke!) bekommen hat, gibt’s das Rezept dafür morgen!

Mittlerweile freue ich mich übrigens auch auf den Frühling und auf die kommenden Sommermonate!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply