DIY Interior

DIY: Marble Tray

4. Oktober 2016
Marble-Tray DIY | Pixi mit Milch

Ich werfe ungern Dinge weg. Selbst ein altes T-Shirt, das schon mehrere gestopfte Löcher hat, versuche ich immer wieder zu reparieren oder zumindest für etwas anderes zu verwenden. Zum Beispiel als Schlafshirt oder schlussendlich als Putzfetzen. Recycling und Upcycling stehen in unserem Haushalt daher ganz hoch im Kurs. Aus so manchem „Müll“ lassen sich nämlich noch ziemlich tolle Sachen machen, und nachhaltig ist das ganze natürlich auch. Genau deshalb werden dieses Jahr all die Dinge, aus denen ich schon so lange endlich etwas Neues machen wollte, upgecycelt. Einige DIYs dazu findet ihr bereits auf we love handmade. Den Anfang hier auf Pixi mit Milch macht ein altes Tablett, dessen buntes Blumenmuster mir schon seit Jahren nicht mehr gefällt. Aus diesem Grund verstaubt es bei uns auch im Küchenschrank, ungenutzt versteht sich. Und weil das schade ist, habe ich schon vor einiger Zeit beschlossen, dem Tray innerhalb eines 10-Minuten DIYs einen neuen Anstrich zu verpassen.

Marble-Tray-DIY_2

DIY: Marble Tray

Du brauchst:
altes Serviertablett
selbstklebende Marmorfolie
Bleistift
Schere
Maßband
Spachtel oder Geodreieck

Marble-Tray-DIY_Material

So geht’s:
Zunächst messt ihr mit eurem Maßband die Fläche des Tabletts ab, die ihr bekleben möchtet. Notiert euch die Länge und Breite auf einem Zettel und messt diese anschließend auf eurer Marmorfolie ab. Seid bei der Vermessung großzügig und gebt lieber ein paar Millimeter dazu, als diese abzuziehen, denn zusammenschneiden kann man immer noch. Markiert euch die Maße mit einem Bleistift und schneidet die Folie mit der Schere in die richtige Größe. Legt die Folie anschließend auf eurer Tray und schaut, ob die Größe passt. Da mein Tray abgerundete Ecken hat, habe ich mir mit einem Bleistift ungefähr die Ecken markiert und habe sie anschließend mit der Schere zurecht geschnitten.

Marble-Tray-DIY_1

Wenn eure Folie endlich die richtige Größe hat, könnt ihr sie auf einer Seite etwas abziehen und auf eurem Tray anbringen. Am einfachsten ist es immer der Höhe nach, von oben nach unten zu gehen. Zieht mit der einen Hand die Folie vorsichtig nach und nach ab und geht mit der anderen Hand, am besten mit einem Spachtel oder Geodreieck nach, sodass sich keine Bläschen bilden können. Wenn ihr das geschafft habt, seid ihr auch schon fertig und euer neues Tablett einsatzbereit.

Marble-Tray-DIY_4

Nach dem kleinen Makeover wird das kleine Tablett von uns wieder richtig oft genutzt. Es hat sich also voll und ganz ausgezahlt, ein bisschen Zeit und Geld in dieses Mini-DIY zu investieren. Ich habe für dieses DIY damals eine ganz normale Folie aus dem Bauhaus, wie diese hier*, verwendet. Ich muss aber wirklich sagen, dass das Arbeiten mit den Folien von Creatisto (vielleicht können sich einige noch erinnern: Ich habe in Zusammenarbeit mit Creatisto meine Küche vor ein paar Monaten umgestaltet) um einiges einfacher und unkomplizierter ist und die Marble-Boxen, die wir mit we love handmade damit gemacht haben, super geworden sind! Gerade wenn ihr große Flächen bekleben wollt, solltet ihr zu etwas hochwertigeren Folien greifen.

Marble-Tray-DIY_3

*Affiliate Link

Viel Spaß beim Nachmachen! Hier findet ihr weitere DIYs.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply