Reisen

Hotel-Review: Hotel Rössli in Zürich

14. April 2016
Hotel Roessli Zuerich| Pixi mit Milch

Ein super Hotel in einer Stadt zu finden, die man nicht kennt, ist sehr schwierig. Natürlich habe auch ich in der Vergangenheit schon ein paar nicht so schöne Hotel-Erfahrungen machen müssen. So etwas trübt dann die Urlaubsstimmung und hinterlässt ganz oft einen fahlen Beigeschmack. Aber ich habe aus meinen Fehlern gelernt, recherchiere im Vorfeld intensiver und gebe dann manchmal doch auch gerne etwas mehr für das Zimmer aus. Denn Komfort, Lage und Sauberkeit gehen eben doch vor. Und weil ich gerade bei meinen letzten Urlauben ein paar tolle Hotels besucht habe, dachte ich mir, ich starte einfach mal eine neue Serie in meiner Reise-Rubrik: Hotel-Reviews. So kommt es, dass es heute nach den wunderbaren Postkartenmotiven auch schon meinen ersten Hotel-Tipp für euch gibt: Das Hotel Rössli in Zürich.

Hotel Rössli | Pixi mit Milch

Hotel Rössli in Zürich | Pixi mit Milch

Ich lege extrem großen Wert auf eine gute Lage und will auch im Urlaub die Möglichkeit haben, schnell überall hinzukommen und vieles zu Fuß gehen zu können. Das Hotel Rössli liegt direkt in der Altstadt von Zürich in der Rössligasse. Die Lage ist also top. Man ist umgeben von Sehenswürdigkeiten, hat die Straßenbahnen vor der Tür und der wunderschöne Zürichsee ist auch nur knappe fünf Gehminuten entfernt. Sowohl vom Bahnhof als auch vom Flughafen ist das Hotel sehr gut zu erreichen. Obwohl es mitten in der Stadt ist, liegt es in einer recht ruhigen Gasse, wodurch man auch am Wochenende in Ruhe schlafen kann. Das Hotel ist auf zwei Gebäude aufgeteilt, die gegenüber voneinander liegen. In dem einen Gebäude befinden sich Rezeption, Bar, Restaurant und einige Zimmer und im anderen wohl ausschließlich Gästezimmer. Wir haben in letzterem übernachtet und hatten ein wunderbares Doppelzimmer im obersten Stockwerk. Die Zimmer sind schön geräumig und mit einem großen Doppelbett, einem Schreibtisch, einem Schrank, einem Fernseher und allem, was man so braucht, ausgestattet. Es gibt einen Safe, der groß genug für Laptops ist, einen Wasserkocher mit verschiedenen Teebeuteln und das Mineralwasser (still & prickelnd) aus der Minibar ist sogar gratis. Das ist nett, aber gar nicht unbedingt notwendig, da man das züricher Leitungswasser bedenkenlos trinken kann. Unser Zimmer war schön hell, schlicht eingerichtet und daher für mich auch sofort heimelig. Vor allem die kleinen Details und die wunderbaren Designerelemente wie der Schreibtischsessel und die vielen Deko-Artikel von HAY haben es mir sofort angetan. Denn obwohl das Hotel Rössli das älteste Hotel der Stadt ist, ist es modern und somit auch am Puls der Zeit.

Hotel Rössli | Pixi mit Milch

Hotel Rössli Getränke | Pixi mit Milch

Hotel Rössli | Pixi mit Milch

Hotel Rössli Deko | Pixi mit Milch

Unser Zimmer war sauber und ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Eine positive Überraschung war auch das Badezimmer. Zwar gab es in unserem keine Badewanne und auch der bei der Buchung angekündigte Bademantel fehlte, dafür war es riesig, mit großem Fenster, einer geräumigen Dusche und Fußbodenheizung. Die bunten Fliesen sind richtig poppig und einfach mal was anderes. Nicht nur bei der gesamten Zimmereinrichtung, auch bei den Pflegeprodukten wird auf Qualität geachtet und so hat man hier Kiehl’s Produkte im Badezimmer stehen. Der Föhn ist in Hotels immer so eine Sache, war hier aber absolut in Ordnung. Ein kleines Manko war, dass die Lampe über dem Badezimmerspiegel bei unserem Aufenthalt nicht richtig funktionierte und man so etwas wenig Licht hatte. Vor allem beim Schminken war es eine Katastrophe, da auch nicht genug Licht durch das milchige Fensterglas reinkam. Aber Lichter kann man reparieren. Was mich aber auch störte, und nicht so leicht behebbar ist, ist der Vergrößerungsspiegel, der sich nicht bewegen ließ und auf einer Höhe montiert war, die für mich einfach nicht funktionierte. Zwar schade, aber kein Drama.

Hotel Rössli Ausblick | Pixi mit Milch

Hotel Rössli | Pixi mit Milch

Hotel Rössli Badezimmer | Pixi mit Milch

Hotel Rössli Frühstück | Pixi mit Milch

Frühstück inklusive
Das Frühstück ist bei diesem Hotel im Zimmerpreis inkludiert, was ich grundsätzlich super finde. Für das Frühstück muss man in das gegenüber liegende Gebäude in das Restaurant im ersten Stock, das recht klein ist und mich irgendwie ein bisschen enttäuschte. Nach dem tollen Zimmer hätte ich mir auch ein tolles, modernes Restaurant gewünscht. Es ist aber recht kuschelig und klein aber fein, wie das Frühstück auch. Das Frühstücksbuffet bietet zwar keine riesige Auswahl, dafür aber qualitativ hochwertige und ausgewählte Produkte. Das Brot war richtig lecker und schön frisch und es gab auch verschiedene Wurst- und Käsesorten, sowie süße Aufstriche. Die klassische Eierspeise und Speck gab’s natürlich auch, genauso wie eine kleine Müsli- und Joghurtauswahl. Kaffee oder Tee kann man direkt beim freundlichen Personal bestellen, Säfte gibt’s am Buffet. Grundsätzlich war alles lecker und das Angebot für mich ausreichend, nur pikante Aufstriche und ein bisschen Gemüse haben mir doch gefehlt. Als Vegetarier wird man auf jeden Fall satt, als Veganer wird’s aber extrem schwierig. Da würde es dann nur Obstsalat geben.

Hotel Rössli Doppelzimmer | Pixi mit Milch

Fazit
Ausgezeichnete Lage, super Zimmer, nettes Frühstück als Start in den Tag und ein Hotel, in dem man sich wirklich wohlfühlen kann. Das Zimmer war sehr sauber und das Personal freundlich. Ein paar kleine Mankos gab’s im Badezimmer, aber nichts, das uns bei unserem Urlaub irgendwie eingeschränkt oder massiv gestört hätte. Unser Doppelzimmer lag bei ca. 176€ pro Nacht, was zwar nicht wenig ist, aber Preis-Leistungsmäßig (vor allem für Zürich) trotzdem passt. Ich kann das Hotel daher nur wärmstens empfehlen.

Hotel Rössli
Rössligasse 7
8001 Zürich
WebsiteFacebook

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply