Rezepte

Rezept: Kürbiskern-Granola

28. Februar 2017
Kuerbiskern-Granola-Teaser_PiximitMilch

Ein kleines Müsli ist für mich der perfekte Snack für Zwischendurch und ganz oft mein zweites Frühstück, wenn es schnell gehen muss und keine Zeit fürs Kochen bleibt. Deshalb habe ich in den letzten Monaten super viele selbstgemachte Müsli- und Granolamischungen ausprobiert. Von Schoko-Granola bis hin zu Erdnuss-Granola war so ziemlich alles dabei. Aktuell habe ich mich aber ein bisschen auf mein Kürbiskern-Granola eingeschossen. So gut!

Kürbiskern-Granola | Pixi mit Milch

Kürbiskern-Granola

Du brauchst:
120g Haferflocken
25g Leinsamen
50g Kürbiskerne
35g Kürbiskernmus
1 EL Öl
3 EL Ahornsirup

Granola-Mischung | Pixi mit Milch

So geht’s:
Gebt zunächst die Haferflocken, die Leinsamen und die Kürbiskerne in eine Schüssel und vermischt alles ein bisschen. Gebt anschließend das Kürbiskernmus, Öl und Ahorinsirp dazu. Kürbiskernmus wird, wie andere Nussmuse auch, aus Kürbiskernen hergestellt und gibt’s zum Beispiel bei Maran Vegan oder Denns in Wien. Wir haben das Bio-Kürbiskernmus von Eisblümerl*. Beim Öl habe ich zu neutralem Rapsöl gegriffen.

Granola Kürbiskerne | Pixi mit Milch

Vermischt alle Zutaten gut miteinander und gebt die Mischung anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Das Granola kommt nun für zirka 15 bis 20 Minuten bei zirka 180 Grad in den Ofen. Sobald die Haferflocken schön bräunlich geworden sind, ist das Granola fertig. Lasst es gut auskühlen und gebt es anschließend in ein Glas. Das fertige Kürbiskern-Granola hält gut verschlossen einige Zeit, bei uns ist es aber meistens schon nach ein bis zwei Wochen aufgegessen. Ihr kennt das bestimmt.

Kürbiskern-Granola Rezept | Pixi mit Milch

English summary:
Mix oats, linseeds, pumpkin seeds, pumpkin seed cream, oil and maple syrup and bake the granola for about 15-20 minutes (180°C). Enjoy with fresh milk or yoghurt!

Auf einen Blick:
Dauer: 5 Minuten Zubereitung, 15-20 Minuten Backzeit.
Schwierigkeit: sehr einfach.
Vegetarisch: Ja.
Vegan: Ja.

*Affiliate Link

Hier findet ihr weitere leckere Rezept-Ideen!

No Comments

Leave a Reply