Reisen

Linz: Sightseeing-Tipps

19. März 2015
Linz | Pixi mit Milch

Als gebürtige Oberösterreicherin habe ich die meiste Zeit meiner Jugen in Linz verbracht. Ich war in der Altstadt feiern, auf der Landstraße bummeln und bin an sonnigen Nachmittagen mit Freunden auf der Lende gesessen. Auch wenn das alles schon wieder eine Weile her ist, mag ich Linz immer noch ganz gerne. Und wenn ich ein paar Tage zuhause am Land bin, verschlägt es mich dann doch jedes Mal in die Bundeshauptstadt. Deswegen gibt’s heute ein paar Sightseeing-Tipps, wenn man das so nennen kann.

Linz-Innenstadt
Linz_9
Hauptplatz mit Dreifaltigkeitssäule

Linz-Fassaden_2

Shoppen auf Landstraße
Die Linzer Landstraße ist die Mariahilferstraße von Linz. Sie ist also die ultimative Einkaufsstraße und geht vom Hauptbahnhof bis zum Hauptplatz runter. Hier findet man alle bekannten Marken und auch ein paar kleinere Malls. Wirklich spannend sind aber eigentlich die kleinen Gassen, die von der Linzer Straße weggehen und auf denen man dann die kleinen coolen Läden findet. Wie in Wien eben Kirchengasse, Neubaugasse und Co. Von welchen Shops genau die Rede ist, erfahrt ihr dann morgen in meinen Shopping Tipps für Linz.

Linz-Fassaden_4

Linz-Fassaden_1

Linz_6
Schräge Gassen in der Altstadt. Hier findet man übrigens auch viele Lokale und gerade am Wochenende ist es hier bummvoll.

Weggehen in der Altstadt
Ich war zwar schon ewig nicht mehr in Linz fort, aber ich bin mir sicher, dass man in der Altstadt trotzdem immer noch in das ein oder andere Lokal etwas trinken gehen kann. Tagsüber ist in der Altstadt zwar nicht viel los, dafür gibt es hügelige Gassen und hübsche Häuschen zu sehen. Von der Altstadt aus kommt man außerdem auf den Schlossberg hinauf.

Linz-Fassaden_5

Linz-Rathaus
Rathaus in Linz, gegenüber vom Ars Electronica Center

Kunst & Kultur
Was ich immer jedem empfehle, der mich frage, was man in Linz so machen kann oder gesehen haben muss: Das Ars Electronica Center und das Lentos. Bei beiden Einrichtungen gibt es immer ganz wunderbare und spannende Ausstellungen. Die aktuelle Ausstellung im Lentos – LOVE & LOSS. Mode und Vergänglichkeit (13. März bis 7. Juni 2015) – will ich mir zum Beispiel unbedingt noch ansehen.

Linz_7
Im Schlosspark

Linz_3

Linz_2
Ausblick vom Schlossberg aus. Von hier aus sieht man bereits den Pöstlingberg.

Schlossberg & Pöstlingberg
Wer gerne ein bisschen spazieren möchte, kann von der Altstadt aus auf den Schlossberg gehen, wo es auch das Schlossmuseum gibt. Vom Schlossberg aus hat man einen netten Blick über Linz und rüber nach Urfer. Wer ein bisschen höher hinaus möchte, sollte unbedingt auf den Pöstlingberg. Wir sind damals mit der Pöstlingbergbahn raufgefahren und zu Fuß runterspaziert. Der Pöstlingberg ist sehr weitläufig und eigentlich auch recht idyllisch. Gerade im Sommer ist’s dort richtig schön zum Spazieren. Für Kinder gibt es übrigens die Grottenbahn mit Zwergen.

Linz_10

Linz_11
Am Pöstlingberg

Linz_13
Ausblick. Leider war es ziemlich nebelig.

Linz_15

Linz_14

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Mira 28. März 2015 at 17:00

    Oh, was für tolle Tipps. War zwar schon mal vor ewigkeiten in Linz aber damals habe ich gar nichts von dieser entzückenden Altstadt mitbekommen. Es gibt bestimmt ein nächstes mal und da nehm ich mir deine Tipps zu herzen!
    Alles liebe, mira

  • Reply Priscilla 21. März 2015 at 20:40

    schöner Artikel – die Bilder sind auch toll :)!

    Liebe Grüße
    Priscilla

  • Reply Sandra 19. März 2015 at 17:38

    Danke für die vielen Tipps!! 🙂

  • Reply Barbara 19. März 2015 at 10:40

    In Linz war ich erst einmal ganz kurz. Schade eigentlich, scheint sehr schön zu sein…

  • Leave a Reply