Adventskalender Interior Shopping

Interior-Tipp & Gewinnspiel: Nachhaltiger Weihnachtsbaum „Rudolf I.“

10. Dezember 2017

(10. Türchen beim Pixi mit Milch Adventskalender) | Werbung/PR Sample: Bei dem Gewinn handelt es sich um ein von Design.Wien zur Verfügung gestelltes Produkt.

Manche Dinge gehören zu Weihnachten einfach dazu, wie zum Beispiel viel zu viele Weihnachtskekserl, ein selbst gemachter Adventskalender oder auch der Weihnachtsbaum. In Sachen Weihnachtsbaum versuche ich bereits seit Jahren eine nachhaltige Alternative zum klassischen Tannenbaum zu finden. Denn eigentlich möchte ich nicht, dass jedes Jahr ein Baum für mich sterben muss und auch die Tannenbäume im Topf haben nicht immer überlebt, ich gebe es zu. Heuer hatte ich mich schon fast vom eigenen Weihnachtsbaum verabschiedet, als ich letztes Wochenende beim Edelstoff die Bäumchen von Design.Wien entdeckt habe. Sie werden aus regionalem Holz nachhaltig in Österreich gefertigt, sehen toll aus und lassen sich unterm Jahr ganz wunderbar verstauen. Klingt gut? Ist es auch!

Design.Wien: Rudolf Weihnachtsbaum | Pixi mit Milch

Insgesamt gibt es den Weihnachtsbaum mit dem klingenden Namen „Rudolf I.“ in drei Größen: Die kleine Version mit 26 cm um 24,90€, die große Version mit 57 cm um 59,00€ und den sehr großen Weihnachtsbaum mit 149 cm um 199,00€. Alle drei Modelle können im Onlineshop bestellt werden. Ich habe mich für die mittlere Version entschieden, die der perfekte Tisch-Christbaum ist. Die Weihnachtsbäume sind wie ein kleiner Bausatz und bestehen im Grunde aus drei Teilen: Den Holzleisten, die man ineinander legen kann und somit unterm Jahr kaum Platz wegnehmen, der Antenne, durch die der Baum seine volle Größe bekommt, und der Baumspitze, mit der man alles fixiert. Das heißt, obwohl mein Bäumchen eine Höhe von 26 cm hat, passt es unterm Jahr in eine 20 cm große und sehr flache Box, die wirklich keinen Platz wegnimmt. Ziemlich praktisch!

Nachhaltiger Weihnachtsbaum | Pixi mit Milch

Weihnachtsbaum aus Holz | Pixi mit Milch

Das kleine Bäumchen wird übrigens aus Holz aus Salzburg und der Steiermark gefertigt und in Kooperation mit den österreichischen Behindertenwerkstätten produziert. Rudolf I. ist also nicht nur nachhaltig und regional, sondern auch ein soziales Projekt. Hinter dieser tollen Idee steckt übrigens Bernhard Fink, der auch schon an Rudolf II. tüftelt und voller Ideen steckt. Ich bin schon sehr gespannt, wie das ganze weitergehen wird! Ich habe meinen Rudolf I. bisher nur mit einer Lichterkette dekoriert, ganz minimalistisch. Man kann ihn aber natürlich auch mit Kugeln und Co. behängen, damit er noch festlicher aussieht.

Modern Christmas Tree | Pixi mit Milch

Gewinnspiel

Da ich die Idee und das Projekt wirklich toll finde, habe ich mich mit Bernhard zusammengetan und verlose einen kleinen Rudolf I.

So könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen:

  • Das Gewinnspiel läuft bis Samstag, 16. Dezember 2017, 23:59 Uhr.
  • Zu gewinnen gibt es 1x Rudolf I. Der Kleine von Design.Wien.
  • Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Artikel und verratet mir, warum ihr gerne einen kleinen Rudolf hättet. Vergesst nicht, eine gültige E-Mail-Adresse im dafür vorgesehenen Feld zu hinterlassen.
  • Ihr möchtet nichts mehr verpassen? Dann folgt mit gerne auf Facebook, Instagram, Twitter oder Bloglovin.

Das Gewinnspiel läuft bis Samstag, 16. Dezember 2017 bis 23:59 Uhr und beginnt am Sonntag, 10. Dezember 2017. Eure Daten werden einzig für das Gewinnspiel verwendet, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Versand erfolgt durch Design.Wien. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der über 18 Jahre alt ist. Personen ab 16 Jahren können mit einer Einverständniserklärung der Eltern am Gewinnspiel teilnehmen. Bei dem Gewinn handelt es sich um ein von Design.Wien zur Verfügung gestelltes Produkt. Das Gewinnspiel ist offen für Österreich und Deutschland. Die gesamten Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Mehr zu Design.Wien:
WebsiteFacebook

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Kathrin 15. Dezember 2017 at 12:16

    Ooooh – ich würd mich riiiiesig darüber freuen & meine kleine Wohnung damit aufhübschen, dann bin ich Weihnachten nicht soo allein… 🙂

  • Reply bettina 15. Dezember 2017 at 12:04

    ich habe sogut wie keine weihnachtsdeko, da mir das meiste einfach zu kitschig ist. das minimalistische (scandi) ist dann wieder zu teuer…
    einen eigenen christbaum werd ich auch nicht haben, somit wäre der hier ja wirklich eine freude 🙂

  • Reply Vera Bruneder 15. Dezember 2017 at 11:50

    Hallo Pixi,

    ich würde mich riiiießig über dieses tollen Baum freuen. Ich finde das Design klasse und der nachhaltige Gedanke spitze.
    Obwohl ich 2 Katzen habe und daher dieser Baum perfekt für unsere Wohnung wäre, würde ich Ihn dennoch meiner Besten Freundin schenken. Sie ist ein wundervoller Mensch und mit diesem tollen Baum würde ich mich bei ihr für die jahrelange tolle Freundschaft bedanken und ihr eine Freude zum Geburtstag (20. Dez) machen.
    Dazu würde ich noch die tollen Vegangen Penut Chocolate Cookies backen.

    Ich würde mich sehr freuen wenn das Glück auf meiner Seite ist.

    LG aus dem Salzkammergut
    Vera

  • Reply Hammerschmidt Tanja 12. Dezember 2017 at 22:57

    Was für eine schöne Verlosung mit einem hammer preis <3 Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich habe dich bei facebook unter tanja hammerschmidt geliked, so das ich immer auf dem laufenden gehalten werde 🙂 drücke mir mal egoistischerweise am meisten die daumen, hoffe das ist ok…warum ich ihn gerne haben würde? 😀 jetzt lache aber nicht…ich kann keinen echten weihnachtsbaum mehr in meiner wohnung aufstellen, da meine zwei katzen, es als feind betrachten und ihn in 5 minuten total zerlegen, ich aber trotzdem gerne einen baum hätte 😀 würde mich sehr freuen, wenn mich deine glücksfee ziehen sollte, ansonsten freue ich mich einfach sehr, das du mir die chance gegeben hast…
    lg Tanja

  • Reply Tine 11. Dezember 2017 at 18:59

    der ist ja toll! Ich hatte noch nie einen Weihnachtsbaum und dieses Jahr wird es das erste Mal sein. Worum nicht gleich mit so einem tollen Baum anfangen?
    Liebe Grüße
    Tine

  • Reply Duygu 11. Dezember 2017 at 18:40

    Ich finde das total schlicht und schön – so muss es sein. Ich kann diesen ganzen Kitsch nicht ab! 🙂

  • Reply Kati 11. Dezember 2017 at 11:17

    Liebe Petra!

    Der kleine, aber feine Rudolph ist genau etwas für mich. Ich verzichte dieses Jahr auf den üblichen Weihnachts-Glitzer-Kitsch und dekoriere mit Holzkugeln und -Sternen sowie schönen Strohsternen, die ich im Kindergarten damals selbst gemacht habe. Nostalgie und Natur pur 😉 Lange habe ich überlegt, aber für mich wird es dieses Jahr aus ökologischen, bewussten Gründen keinen Baum geben. Meine Idee war, selbst aus dem Wald ein paar Äste zu sammeln und mir damit einen kleinen Baum zu basteln. Der Rudolph wäre natürlich die Idee schlechthin, die mich überaus glücklich machen und erfreuen würde 😉

    Danke für die schöne Verlosung und liebe, besinnliche Grüße <3

  • Reply Daniela Krypl 11. Dezember 2017 at 10:28

    Mein kleiner Neffe kommt dieses Jahr zu Weihnachten zu mir, da wäre das Hilzbäumchen eine Sensation. Wahrscheinlich will er ihn dann gleich “nachbasteln” 😀
    Liebe Grüße, Daniela

  • Reply iris 11. Dezember 2017 at 10:25

    ich würde den baum meinem bruder schenken, der hat nicht so viel platz für einen echten, großen 🙂

  • Reply Verena R. 11. Dezember 2017 at 06:43

    Der ist ja süß! Könnte ich mir gut im Wohnzimmer als weihnachtliche Deko vorstellen! Dein Mittlerer hat eine super praktische Größe, aber eines Kleiner bringt man ja auch super unter!
    Glg Verena

  • Leave a Reply