Wien

Auf den Spuren der ersten Surprise Tour

5. Mai 2011
fabelhaft

Am 10. April fand die erste Surprise-Tour statt. Veranstaltet wurde diese von den Machern der „Before Sunrise“-Tour, die bereits letztes Jahr statt fand und wirklich sehr unterhaltsam war. Daher machte ich mich auf den Weg in eine Fabelwelt, die im ersten Bezirk startete. Da Fotos mehr als Worte sagen, hier eine kleine Fotoreportage zur Tour:

Am Startpunkt, den man selbst herausfinden musste, fand sich die Gruppe und zog gemeinsam durch die kleinen Gassen der Inneren Stadt.
Surprise Tour

Vorbei an alten Kirchen …
Kirche

… und anderen Gebäuden, zu denen uns alte Sagen erzählt wurden.
Sagen erzählen

Ganz wichtig ist bei dieser Tour durch Wien das Smartphone. Denn zu den Orten gibt es nicht nur Geschichten, sondern auch Venues auf Foursquare, bei denen man sich einchecken muss.
Surprise Tour

Für Smartphonelose gab es Sticker. Analog ist ja neuerdings modisch. (Foto von Marion Huber)
Surprise Tour

Durch enge Gassen führte unser Weg…
in der Gasse

… um zum Figlmüller zu gelangen. Denn auch zu diesem Gebäude gibt es eine spannende Sage. Drachen und Prinzessinnen gehören natürlich zu einer guten Sage.
zum figlmüller

Doch auch die Sagen-Erzählerin muss sich vorher einchecken. SM-Experte @pyrker hilft dabei natürlich.
surprise tour

Der Rest genießt die Sonne und lauscht der Geschichte.
Close up

Doch es werden nicht nur Sagen erzählt. Man muss auch selbst Rätsel lösen. Eines führte uns hierher:
Gösser Bierklinik

Bei der Hofburg wartete bereits das nächste Rätsel auf uns.
Fiaker

Der Brunnen hat vielleicht etwas damit zu tun.
am Brunnen

Zum Abschluss besuchten wir die Austellung „Schaurig schön – Ungeheuerliches in der Kunst“ des Kunsthistorischen Museums:
KHM

Jeder bekam am Ende einen Orden – okay, es war eigentlich ein Button.
fabelhaft

Mein Fazit der Tour: Schön war’s. Das Einchecken war manchmal etwas anstrengend, da man sich sehr oft irgendwo einchecken musste/sollte/konnte. Die Geschichten/Sagen sind interessant. Vor allem dann, wenn man selbst nicht aus Wien kommt. Dies führte jedoch dazu, dass ich selbst kein einziges Rätstel, das uns aufgegeben wurde, lösen konnte. Doch man arbeitete ja sowieso zusammen. Eine schöne Tour durch den schönen ersten Bezirk.

Wer jetzt Lust bekommen hat, kann sich schon mal einen Tag im Kalender anzeichnen. Denn am 15. Mai findet die zweite Tour, die den Titel „Ausgewuchert“ trägt, statt. Alle Infos findet ihr auf Facebook – tragt euch ein und macht mit. Es macht auf jeden Fall Spaß und man lernt nette, neue Leute kennen.

Surprise Tour: „AUSGEWUCHERT“ – die zweite ?urprise Tour!
Treffpunkt: am 15. Mai um 13 Uhr
Ort: selber rausfinden!
Dauer: ca. 2 ½ Stunden
Mitzubringen: Tageskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel, Jausenbrote

Link zur Homepage
Aritkel in der Futurezone von Thomas Prenner.
Fotos der Surprise Tour
Alle Fotos auf Flickr
Meine Fotos auf Flickr

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Pixi 6. Mai 2011 at 21:35

    Dankeschön.
    Stimmt, letztens hat der Button kurz nicht funktioniert. Jetzt scheint das Liken aber wieder zu klappen. Also drauf klicken!

  • Reply rip 5. Mai 2011 at 16:13

    Sehr feine Fotoreportage, alle sind zu sehen 🙂
    (Übrigens ist glaub ich dein FB-Like Button unten hin, zumindest reagiert er bei mir ned)

  • Leave a Reply