Wien

Feinkoch am Brillantengrund: Veni, Vidi, Vegan

5. November 2012

Feinkoch am Brillantengrund ist eine Dinner-Reihe, die jeden Freitag vom 19. Oktober – 9. November 2012 stattfindet. Jeder Abend hat ein anderes Thema, zu dem Koch Christoph Bergthaler ein passendes 4-Gänge-Menü zaubert. Aufgetischt werden unter anderem auch leckere Feinkoch-Gerichte.

DSC_0002
Ein veganes 4-Gänge-Menü

Das vegane Dinner
Letzten Freitag lautete das Thema „Veni, Vidi, Vegan“ – es stand also vegane Küche auf dem Programm, was sowohl für den Koch, als auch für Simon von Feinkoch eine kleine Herausforderung war. Diese wurde jedoch hervorragend gemeistert. Alle vier Gänge haben geschmeckt und auch langjährige Veganerinnen waren begeistert. Ich hoffe, diese Dinner-Reihe geht in die Verlängerung.

DSC_003
Tolle Atmosphäre im Hotel am Brillantengrund

DSC_0010

DSC_0004
Erster Gang: Lauwarmer Kichererbsensalat an Orangen-Vinaigrette (gibt’s aktuell auch bei Feinkoch)

DSC_0006
Zweiter Gang: Red Curry Kürbissuppe mit Kokosmilch (gibt’s aktuell auch bei Feinkoch)

DSC_0016
Hauptgang: Geröstete Salbeignocchi an veganer Bolognese. Die Gnocchi waren wohl wirklich sehr viel Arbeit, aber der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt. Es war köstlich.

DSC_0018
Dessert: Veganer Schokotraum. Eine wirklich riesige Portion, die seinem Namen gerecht wurde.

Fazit:
Alle Gänge waren köstlich, die Portionen groß und ich am Ende des Menüs sehr glücklich. Der erste und zweite Gang werden definitiv nachgekocht. Und ich hoffe natürlich auf weitere Dinner.

Feinkoch am Brillantengrund
Nächster Termin: 9. November, 19:00 Uhr: Fleischeslust ist Höllenwein
Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl
Preis: 23€ für das vegane Dinner, ansonsten immer 30€
Zum Event // Like Feinkoch

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Once Upon A Cream 10. Dezember 2012 at 11:10

    Sieht alles unglaublich lecker aus! Zu ärgerlich, dass ich an dem Abend leider schon etwas geplant hatte 🙁

  • Leave a Reply