Adventskalender Rezepte

2. Türchen: Lebkuchen vom Blech

2. Dezember 2013
Lebkuchen

Weihnachtszeit ist Lebkuchenzeit. Ich bin zwar kein großer Lebkuchen-Fan, liebe aber den Duft von Zimt und Lebkuchengewürzen, der beim Backen die gesamte Wohnung einhüllt. Letztes Jahr habe ich euch ein klassisches Lebkuchen-Rezept meiner Mutter vorgestellt. Heuer habe ich mich mal an Lebkuchen vom Blech versucht. Ein Rezept, dass wirklich jeder ganz einfach und schnell zuhause nachmachen kann und mir persönlich sogar besser schmeckt, als die normalen Lebkuchen.

Lebkuchen3
Die fertigen Lebkuchen vom Blech

Lebkuchen1
Alles in eine Schüssel schmeißen und einen Teig kneten

Zutaten:
180 g Margarine
280 g braunen Zucker
250 ml Milch oder Mandelmilch
Schuss Rum
1 Packung Backpulver
Gewürze: Lebkuchengewürz, Zimt etc.
2 EL Honig bzw. Agavendicksaft
350 g Mehl

Lebkuchen4
Den Lebkuchen ist kleiner Stücke schneiden, damit man ihn gut servieren und essen kann

So geht’s:
Die Margarine mit dem Zucker verrühren. Dann die Gewürze und den Honig bzw. den Agavendicksaft unterrühren. Ich habe eine halbe Packung Lebkuchengewürz, etwas Zimt und eine Packung Sonnentor Chai Küsschen in den Teig gegeben. Das Mehl und das Backpulver mit Milch und einem Schuss Rum unterrühren bzw. alle Zutaten zu einem Teig kneten. Das Backblech mit Butter und ein paar Brösel auskleiden. Anschließend den Teig darauf verteilen und glatt streichen. Achtung: Der Lebkuchen geht auf. Den Teig daher nicht zu hoch lassen. Den Lebkuchen ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad backen.

Den fertiggebackenen Lebkuchen auskühlen lassen und danach mit Zartbitter-Schokolade glasieren und gegebenenfalls noch mit Mandel und Co verzieren. Nachdem die Glasur getrocknet ist, den Lebkuchen in Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!

Lebkuchen5
Guten Appetit!

Auf einen Blick:
Dauer: ca. 30 Minuten Zubereitung, 25 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: 2 von 5 Sternen
Vegan: Die bereits oben angeführten, veganen Produkte verwenden.
Vegetarisch: Ist es bereits

Wäre dieser Lebkuchen vom Blech für euch eine Lebkuchen-Alternative?

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Pixi 4. Dezember 2013 at 22:00

    Das kann ich sehr gut verstehe, Teresa! Viel Spaß beim Nachbacken, Vicky? Ich hoffe sie schmecken dir genau so gut wie mir (;

  • Reply Teresa 3. Dezember 2013 at 10:17

    Ich will jetzt auch Lebkuchen!

  • Reply Vicky 2. Dezember 2013 at 15:50

    Boa klingt super lecker, muss ich ausprobieren!

  • Leave a Reply