Fotografie & Kunst Reisen

Fotografie: Sommer in Venedig

27. Mai 2014
Venedig |Pixi mit Milch

Ich schwelge ja gerne in Urlaubserinnerungen und schaue mir auch immer wieder alte Urlaubsfotos an. Nachdem die Florenz-Fotos so gut angekommen sind und ich meine ganzen analogen Italien-Fotos noch gar nicht geteilt habe, dachte ich, es wird Zeit für einen kleinen Rückblick auf meinen Besuch in Venedig. Über die wundervollen Inseln habe ich schon vor längerem geschrieben, doch auch die Stadt selbst hat es mir angetan. Meiner Meinung nach eine der schönsten Städte, die ich bisher gesehen habe.

1
Blick auf Santa Maria della Salute

Venedig_8
Canal Grande und die barocke Kirche Santa Maria della Salute

Venedig_9

4

Die kleinen Gassen und Brücken, überall das Meer und die wunderschönen alten Gebäude. Es war einfach Liebe auf den ersten Blick. Schwer zu beschreiben, aber ich mochte einfach das Flair und konnte wirklich entspannen, was mir sonst immer ein bisschen schwer fällt. In Venedig konnte ich alles um mich herum vergessen und einfach nur die schöne Zeit und die wundervolle Stadt genießen. Wir haben die Touristen-Hotspots eher ausgelassen, sind viel mit den Vaporetti, also mit den „öffentlichen Verkehrsschiffen“ gefahren und haben die kleinen Gassen und die Kanäle erkundet. Wir haben uns oft verlaufen und mich ärgert es heute noch, dass wir das eine nette Lokal, das wir am Nachmittag entdeckt hatten, am Abend einfach nicht mehr finden konnten. Aber das gehört wohl einfach dazu. Und wir haben nach langem umherirren dann doch noch ein anderen nettes Lokal gefunden.

Venedig_1
Blick auf die Rialto Brücke

Venedig_2
Eine Gondelfahrt gehört zu Venedig einfach dazu, ist leider aber auch nicht ganz günstig

Venedig_4

Venedig_3
San Giacomo di Rialto

Sehenswürdigkeiten
In Venedig gibt es unzählige Kirchen, Paläste und andere wunderschöne, prächtige Gebäude. Am Canal Grande und an der Rialtobrücke kommt man auf keinen Fall vorbei. Der Markusplatz ist mit der Markuskirche einer der Touristenplätze und ab Mittag völlig überlaufen. Essen und Trinken sollte man hier übrigens auch nicht, sonst zahlt man schon einmal 10€ für einen Kaffee oder ein Getränk. Wer die Basilica San Marco besuchen möchte, sollte außerdem früh dran sein, die Schlangen sind nämlich immer ewig lang. Auch bei Nacht ist Venedig wunderschön. Am besten ein nettes Lokal an einem kleinen Kanal suchen und den Tag ausklingen lassen. Wer sich für Kunst interessiert, sollte außerdem einen Abstecher zur Peggy Guggenheim Collection machen. Wir haben dort übrigens einen ganzen Nachmittag verbracht.

Venedig_5

Venedig_6

Venedig_16

Tipps
Unser Hotel hatte damals die perfekte Lage, nämlich in einer kleinen Seitengasse direkt bei Ferrovia, wo viele Bootslinien wegfahren. Richtige Tipps habe ich leider nicht, außer: Genießt die Stadt und lasst euch treiben. Unbedingt auch die Inseln – also (Giudecca,) Murano, Burano, Torcello und den Lido – besuchen. Jede Insel ist anders und es gibt wirklich viel zu entdecken. Am Lido gibt es einen schönen Strand, an dem man im Sommer baden gehen kann.

Venedig_11
Nicht nur zur Karnevalzeit, sondern auch mitten im Juni trifft man in Venedig immer wieder mal auf Verkleidete

Venedig_13

Venedig_10

Wart ihr schon einmal in Venedig?

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Barbara 9. September 2014 at 14:00

    Wow, was für tolle Bilder!

  • Reply Lea 4. Juli 2014 at 22:25

    Was für wundervolle Bilder du schießt

  • Reply Melanie Wimmer 3. Juni 2014 at 11:27

    Ach ich mag deine Fotos 🙂 Ich war vor zwei Jahren in Venedig und du hast Recht. Man muss unbedingt einfach durchflanieren. Und an den touristischen Hotspots kommt man sowieso nicht vorbei 😉

  • Reply Florian 29. Mai 2014 at 15:47

    Sehr schöne Fotos! Welchen Film habt ihr da verwendet?

    • Reply Pixi 3. Juni 2014 at 10:35

      Danke für eure Kommentare! Es waren auf jeden Fall zwei verschiedene Filme. Ich weiß nicht mehr genau welche, denke aber, dass es 0815 Filme von DM/Rossmann waren.

  • Reply Modelirium 28. Mai 2014 at 16:57

    wow, wunderschöne Fotos! da bekomm ich auch wieder lust auf Italien 🙂
    alles liebe,
    carina

  • Leave a Reply