Reisen

Linz-Tipp: Die Brüher

16. August 2015
Die Brüher Linz | Pixi mit Milch

Linz ist die Stadt, in der ich meine Jugend verbracht habe. Umso mehr freue ich mich, wenn ich bei meinen Linz-Besuchen auf tolle Shops stoße, unfassbar gutes Eis essen oder den Tag einfach mal wie ein Tourist verbringen kann. In Linz hat sich in den letzten Jahren, vor allem was Shops und Restaurants betrifft, doch einiges getan. Was der Stadt aber bis vor kurzem noch gefehlt hat, war ganz klar ein moderner Third Wave Coffee Shop. Doch im September letzten Jahres hat sich das geändert.

DieBrüher-Kaffee

DieBrüher-Waffel

DieBrüher-Espresso

DieBrüher-Avocadobrot

Hinter „Die Brüher“ stecken Michael Holaschke und Anela Hrnic, die eigentlich die Promotionagentur React leiten, sich aber mit dem eigenen kleinen Coffee Shop einen großen Traum erfüllen konnten. Letztes Jahr im September wurde eröffnet und pünktlich zum Einjährigen haben sich die beiden etwas neues einfallen lassen: Neben Kaffee und Kuchen soll es in Zukunft jeden Sonntag auch einen Weekend-Brunch geben. Diesen durfte ich gemeinsam mit einigen anderen Bloggern bereits letztes Wochenende vorab probieren. Neben süßen und salzigen Waffeln und gesunden Müslischalen gab es auch Avocadobrot und natürlich Kaffee. Ich habe mich für das Avocadobrot und einen Iced Latte entschieden. Die Avocado wurde auf einem Toastbrot mit Ei, Radieschen, Schnittlauch und Agavendicksaft serviert und war wirklich lecker. Der Iced Latte mit Sojamilch war ebenfalls super, vor allem bei den Temperaturen. Doch auch die Waffeln mit Jungzwiebeln und Feta haben richtig gut ausgesehen. Wer keinen Kaffee mag, bekommt auch Matcha und andere Tee-Spezialitäten.

Die-Brüher-Kuchen

DieBrüher-Deko

Die-Brüher-Tassen

Die-Brüher-Michael-Holaschke

Michaels Leidenschaft für Kaffee wird spätestens dann spürbar, wenn er beginnt über seine Anfänge und die verschiedenen Zubereitungsarten zu reden. Sogar seine erste Kaffeemaschine, die er sich vor einigen Jahren zugelegt hat, ist im Cafe ausgestellt. Auch die vielen verschiedenen Kaffeemaschinen – vom Filter über die French Press bis hin zur Airopress – erklärt er mit so einer Freude, dass man sofort merkt: Hier ist ein Kaffeefreak am Werk. Sogar hinter der Espressomaschine, bei der man scheinbar nicht viel falsch machen kann, steckt eine eigene kleine Wissenschaft. Denn nicht nur der Kaffee selbst, sondern auch das Wasser und das Stopfen des Kaffees haben großen Einfluss darauf, was am Ende aus der Maschine herauskommt. Michael achtet auf jedes noch so kleine Detail und kostet auch selbst immer wieder seine Produkte um Fehler gegebenenfalls korrigieren zu können.

Die-Brüher_Linz

Die-Brüher-Linz

Die-Brüher-Coffee

DieBrüher-Brunch

Auch wenn das Lokal nicht so groß ist, bietet es eigentlich mehr Platz als beispielsweise das Kaffemik oder das Kaffee von Sascha in Wien. Durch die schöne Theke und die liebevolle Einrichtung lädt es auf jeden Fall zum Verweilen ein. WLAN gibt’s auch, das heißt, arbeiten könnte man hier auch sehr gut.

Ich wurde von Die Brüher zum Brunch eingeladen.

Die Brüher
Hauptstraße 4
4040 Linz
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9.30 bis 18 Uhr, Sonntag 11 bis 16 Uhr
Facebook | YouTube

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Cornelia 17. August 2015 at 09:44

    Nach Linz hat es mich ja tatsächlich noch nie verschlagen, aber langsam finde ich immer mehr Gründe, mal einen Stopp beim jährlichen Salzburg-Besuch dort einzulegen.

    Tolle Fotos, schaut nach einem richtig gemütlichen Lokal aus 🙂

  • Reply Mela | individualicious 17. August 2015 at 09:00

    Bin am Wochenende auf Instagram auf Die Brüher aufmerksam geworden. Wär doch tatsächlich mal wieder Grund genug für einen Besuch in meiner Heimat 🙂

  • Leave a Reply