Rezepte

Rezept: Overnight Oats mit Schoko-Kokos und Leinsamen (vegan)

18. August 2016

Wie ihr wisst, frühstücke ich total gerne süß. Süß muss aber nicht immer gleich ungesund bedeuten. Man kann zum Frühstück schließlich auch einen leckeren Smoothie, einen Obstsalat oder glutenfreie Pancakes mit wenig Zucker essen. Mein absolutes Lieblingsfrühstück sind zur Zeit aber Overnight Oats. Sie lassen sich schnell und einfach am Vorabend vorbereiten und sparen einem so am nächsten Morgen viel Zeit. Super praktisch, wenn man mal eine stressige Woche hat oder sowieso nie weiß, was man zum Frühstück essen soll. Ein weitere Pluspunkt: Mich halten die Overnight Oats wirklich lange satt und meinen Gusto auf etwas Süßes habe ich so auch schon für den ganzen Tag gestillt.

Overnight Oats | Pixi mit Milch

Schoko-Kokos-Oats

Du brauchst:
(für zwei Portionen)
120g Haferflocken oder Dinkelflocken
250 ml Kokos-Reisdrink
4 EL Kokos-Chips
3 EL Kakao

Schoko-Kokos-Oats | Pixi mit Milch

Leinsamen-Oats | Pixi mit Milch

Leinsamen-Oats

Du brauchst:
(für zwei Portionen)
120g Haferflocken oder Dinkelflocken
250 ml Haferdrink
3 EL Leinsamen (oder einen Saatenmix aus Leinsaat, Floh-, Chia- und Hanfsamen, gibt’s zum Beispiel von Verival)

Vegan Overnight Oatmeal | Pixi mit Milch

So geht’s:
Nehmt am besten zwei große Weckgläser zur Hand, in die ihr die beiden Overnight Oats geben könnt. Gebt in das eine Glas zunächst die Haferflocken, den Kakao und die Kokos-Chips und gießt die trockenen Zutaten mit dem Kokos-Reisdrink auf. Rührt alles gut um und verschließt das Glas anschließend. In euer zweites Glas kommen Haferflocken, Leinsamen und ein Haferdrink. Verschließt auch dieses Glas wieder gut und gebt beide Gläser über Nacht (oder zumindest für mehrere Stunden) in den Kühlschrank. Dadurch saugen sich die Haferflocken mit der Flüssigkeit voll und werden schön matschig. Ihr könnt die beiden Varianten am nächsten Morgen getrennt, oder zusammen verspeisen. Ich mach mir immer eine Art „Schichtdessert“ und schichte beide Overnight Oats in ein Glas. Obendrauf gebe ich meist noch ein paar frische Beeren und etwas Ahornsirup. Die perfekte Kombi! Guten Appetit!

Vegan Overnight Oats | Pixi mit Milch

Overnight Oatmeal | Pixi mit Milch

Englisch summary:
Overnight oats are really delicious, easy to prepare and let you stay full for hours. Here are my two variants: For the coconut oats mix the oats with coconut rice drink, coconut chips and cocoa powder. For the linseed oats mix the oats with oat milk and various seeds like linseeds, chia seeds, hemp seeds and others. Prepare both oats in the evening, put them into mason jars and let them sit in the fridge over night. Enjoy them in the morning with some fresh berries and maple syrup.

Auf einen Blick:
Dauer: ca. 10 Minuten Zubereitung.
Schwierigkeit: sehr einfach.
Vegetarisch: Ja.
Vegan: Ja.

Hier findet ihr weitere Rezept-Ideen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply