Rezepte

Rezept: Mac’n’Cheese oder so

19. Februar 2014

Manchmal muss man seinen Gusto einfach stillen. Deshalb habe ich mir zum ersten Mal Mac’n’Cheese gemacht. Nur eben ein bisschen anders. Ohne Mac(aroni), dafür aber mit drei verschiedenen Käsesorten. In die Käsesauce hätte ich mich übrigens reinlegen können. Ich habe mich aber zusammengerissen und sie dann über die Nudeln gegossen. Das fertige Gericht war natürlich auch lecker. Hier mein Rezept:

MacnCheese_3

Nudel-Käse-Auflauf oder nennen wir es einfach Mac’n’Cheese

für 2-3 Personen

Du brauchst:
300g Nudeln (klassisch Makkaroni, ich habe aber eine andere Vollkorn-Nudelsorte verwendet, geht auch)
200ml Obers oder Soja Cuisine
100g Bergkäse
100g Cheddar
Gouda
1 Zucchini
Salz, Pfeffer, Chilisalz und Currypulver
etwas Margarine oder Butter

MacnCheese_1

MacnCheese_2

So geht’s:
Die Nudeln nach Packungsanleitung im Salzwasser zubereiten. Die Zucchini und den Käse in der Zwischenzeit klein reiben. Die Soja Cuisine/das Obers mit ein bisschen Margarine/Butter in einem Topf erhitzen, Cheddar und Bergkäse dazugeben und darin schmelzen. Das Ganze gut mit Salz, Pfeffer, Chili und Curry würzen. Die Auflaufform einfetten und die fertigen Nudeln gemeinsam mit der Zucchini reingeben. Anschließend die Käsesauce darübergießen. Ich habe noch ein bisschen Gouda darübergegeben und die Mac’n’Cheese damit überbacken. Das Ganze dann für ca. 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen goldbraun backen.

MacnCheese_4

Ich muss gestehen, dass ich schon so hungrig war, dass ich mir sofort eine Portion auf den Teller nehmen musste. Mein Tipp: Den Auflauf kurz stehen und auskühlen lassen, dann lassen sich die Stücke besser schneiden und rausnehmen und vor allem zerfällt dann auch nicht mehr alles.

MacnCheese_6

Auf einen Blick:
Dauer: ca. 30 Minuten Zubereitung, 20 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: 2 von 5 Sternen
Vegetarisch: Ja
Vegan: eventuell verschiedene vegane Käsesorten verwenden. Habe damit aber noch keine Erfahrungen gemacht.

MacnCheese_5
Mahlzeit!

Bei godfrina findet ihr ein etwas anderes Mac’n’Cheese-Rezept, mit 3 anderen Käsesorten.

Wie esst ihr eure Mac’n’Cheese am Liebsten – welcher Käse muss einfach rein?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Anna im Wunderland 19. Februar 2014 at 18:16

    Das sieht einfach köstlich aus!!! Bei mir muss auf jeden Fall Cheddar und Gouda dabei sein…

  • Reply Julia 19. Februar 2014 at 17:34

    Boah, davon könnte ich jetzt auch eine ordentliche Portion vertragen 🙂

    Liebe Grüße
    Julia
    http://stilblume.blogspot.de

  • Leave a Reply