Rezepte

Rezept: Schoko-Cupcakes mit Cashew-Frosting

20. November 2014
Schokocupcakes Rezept | Pixi mit Milch

Mittlerweile habe ich in meinem Leben schon Unmengen an Cupcakes gebacken: Zum Beispiel Mohn-Zitronen-Cupcakes, Apfel-Zimt-Cupcakes oder auch Schoko-Kürbis-Cupcakes mit Maroni-Topping. Man könnte also meinen, ich hätte Übung im Cupcakes backen. Trotzdem habe ich noch nie einen perfekten Cupcake hinbekommen. Geschmacklich waren sie alle top, aber so wie in einem Cupcake-Laden haben sie trotzdem nie geschmeckt. Ob das nun das Ziel ist, sei dahingestellt, denn die meisten selbstgemachten Cupcakes haben mir besser geschmeckt als die gekauften. Trotzdem war ich ein bisschen stolz, als ich meine Schoko-Cupcakes mit Cashew-Frosting zum ersten Mal probiert habe, denn sie waren perfekt. So als hätte man sie irgendwo gekauft. Mit fluffigem Teig und einer starken Topfencreme.

Schokocupcakes_2

Schoko-Cupcakes mit Cashew-Frosting

Du brauchst:
60g Mehl
20g Kakaopulver
20g Schokoraspeln
3 TL Backpulver
50g Zucker
2 Eier
40g Butter
Schuss Rum

für das Frosting:
250g Topfen
40g Butter
90g Cashewmus

Schokocupcakes_5

So geht’s:
Die Eier trennen und mit etwas Salz in einer Schüssel Eischnee schlagen. In einer weiteren Schüssel den Eidotter, den Zucker und die zerlassene Butter schaumig mixen. Das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver in einer Schüssel vermischen und nach und nach in die Ei-Butter-Mischung einrühren. Einen Schuss Rum dazugeben und zum Schluss den Eischnee gut unterheben. Den Teig in die Muffinförmchen geben und bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Schokocupcakes_3

Während die kleinen Küchlein auskühlen, könnt ihr schon einmal das Frosting vorbereiten. Dafür einfach warme Butter mit Topfen und Cashewmus – ich verwende immer dieses hier* – zu einer homogenen Masse verrühren und in einen Spritzbeutel füllen. Damit ihr das Ganze gut aufspritzen könnt, sollte das Frosting schön kühl sein. Einfach auf die Cupcakes spitzen und fertig sind eure Schoko-Cupcakes mit Cashew-Frosting. Kleiner Tipp: Das Frosting ist sehr mächtig, daher solltet ihr nicht zu viel auf die Cupcakes geben.

Schokocupcakes_1

Auf einen Blick:
Dauer: ca. 30-40 Minuten Zubereitung, 20 Minuten Backzeit
Schwierigkeit: 2 von 5 Sternen
Dieses Rezept ist vegetarisch, jedoch nicht vegan.

*Affiliate Link

Ich wünsche guten Appetit!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply the wicked ye-yé 20. November 2014 at 17:02

    Ich habe Ewigkeiten schon keine Cupcakes mehr gebacken. Aber das Rezept finde ich toll! Werde ich am Wochenende nachbacken! lg

    • Reply Pixi 21. November 2014 at 12:50

      Hihi. Du musst mir dann unbedingt sagen, wie sie dir geschmeckt haben 🙂
      Liebe Grüße.

    Leave a Reply