Rezepte

Zucchini-Feta-Röllchen

16. Juli 2013
Zucchini-Feta-Röllchen

Heut gibt’s ein schnelles Rezept für eine leckere Snack-Idee. Ich esse die Zucchini-Feta-Röllchen gerne als Mittag- oder Abendessen. Aber eigentlich sind sie als kleine Happen für Partys oder Picknicks besser geeignet.

4

Zucchini-Feta-Röllchen

Zutaten:
Feta
Zucchini
Salz, Pfeffer, Knoblauch
Zahnstocher oder Spieße

DSC_4
Zucchini in einer Pfanne anbraten

So geht’s:
Zucchini waschen und der Länge nach ganz dünn mit einem scharfen Messer schneiden, oder so wie ich einen Hobel zur Hilfe nehmen. Tipp: Mit einem Parmesanhobel funktioniert’s auch ganz gut. Etwas Öl in eine große Pfanne geben und die Zucchini-Scheiben auf beiden Seiten gut anbraten. Wer Knoblauch mag, sollte auf jeden Fall auch einige Knoblauchzehen auf die Scheiben pressen oder einfach mit braten. Die Zucchini-Scheiben auch ein bisschen salzen und pfeffern. Den Feta schneiden, ein Fetastück pro Zuchini-Scheibe verwenden und einrollen. Die Enden des Zucchini-Röllchens mit einem Zahnstocher befestigen. Und schon sind die kleinen Häppchen fertig!

Für die Party oder das Picknick könnte man die Zahnstocherenden noch ein bisschen fancy gestalten, ein paar Ideen dazu gibt’s bei welovehandmade.

1kl
Guten Appetit!

Auf einen Blick:
Dauer: ca. 20 Minuten Zubereitung
Schwierigkeit: sehr einfach
Geschmackstest: 9 von 10 Sternen
Vegan: Statt dem Feta kann man auch geräucherten Tofu oder Nuss-Tofu verwenden.
Vegetarisch: ist es bereits

Habt ihr Lust auf weitere Picknick- bzw. Party-Rezept-Ideen?

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply RetardedToast 11. Januar 2016 at 18:54

    Übel geiler Scheiß!

  • Leave a Reply