Rezepte

Rezept: Veganes Chili sin Carne

24. Juni 2018

Es gibt so ein paar Gerichte, die kennt und kann einfach jeder. Wahrscheinlich auch deswegen, weil es deren Rezepte bereits hundertfach im Internet gibt. Meist sogar ziemlich ähnlich und ohne Überraschungen. Chili ist beispielsweise so Klassiker, der einfach immer gleich gemacht wird. Denn seien wir uns mal ehrlich: Als klassische Variante schmeckt’s halt einfach auch am Besten. Das tolle an Chili: Man kann es unglaublich einfach vegan machen und ist so dann ein Gericht, das auch Fleischessern recht schnell schmeckt.…

weiterlesen

DIY

Bullet Journaling: Meine Tipps & Tricks für stressige Zeiten!

22. Juni 2018

Mein letzter Beitrag zum Thema Bullet Journaling ist schon wieder eine Weile her und es wird definitiv Zeit für ein Update. Die letzten Monate waren bei mir ziemlich stressig, weshalb ich tatsächlich kaum dazu gekommen bin, mein Bullet Journal wie üblich zu nutzen. Im März und April wurde es lediglich als Notizheft für Meetings und To-Do-Listen genutzt und im Mai als kleines London-Diary. Aber genau das liebe ich auch am Bullet Journaling. Das Setup lässt sich super einfach an die…

weiterlesen

Rezepte

Rezept: Chocolate Fudge Cake (vegan)

18. Juni 2018

P. hat mich bisher immer mit einem köstlichen Geburtstagskuchen überrascht. Manchmal selbst gebacken, aber die letzten zwei Jahre dann doch immer von der NomNom Bakery, einer veganen Bäckerei im 2. Bezirk, die wirklich köstliche Kuchen gebacken haben. Leider hat die NomNom Bakery heuer aber ihre Pforten geschlossen, und so stand P. vor einem kleinen Dilemma. Denn vegan backen ist für jemanden, der auch sonst nie bäckt, eine beängstigende Angelegenheit. Aus diesem Grund haben wir beide einfach beschlossen gemeinsam zu backen…

weiterlesen

DIY Interior

Tischdekoration: Minimalistic Tropical Table mit Broste Copenhagen

30. Mai 2018

(Sponsored Post/Werbung: Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit ediths, von denen mir auch das wunderbare Geschirr von Broste Copenhagen zur Verfügung gestellt wurde.) Dinnerpartys machen zwar unglaublich viel Spaß, wer jedoch selbst schon einmal einen Dinner-Abend geplant hat, weiß auch, wie viel Arbeit so etwas sein kann. Man muss sich nämlich nicht „nur“ die Rezepte überlegen, einkaufen und kochen, sondern auch alles drumherum vorbereiten. Darunter fällt auch die Tischdekoration, die für mich bisher immer die größte Herausforderung war. Ein…

weiterlesen

Rezepte

Rezept: Palatschinken (vegan)

23. März 2018

Palatschinken waren jahrelang meine absolute Leibspeise und ich hätte am liebsten jede Woche welche gegessen. Am allerliebsten mit ganz viel Eiscreme und Schokoladensauce, aber auch klassisch mit Marmelade habe ich sie geliebt. Die allerbesten Palatschinken macht eindeutig meine Mama. Ihre Palatschinken haben die perfekte Dicke, die perfekte Süße und schmecken nach Kindheit pur. Mittlerweile esse ich sie super selten, wahrscheinlich weil wir so oft am Wochenende Pancakes essen. Aber Palatschinken sind eben doch etwas anderes und hin und wieder packt…

weiterlesen

DIY

Design: Blumen-Wallpaper mit Aquarellfarben

21. März 2018

Die liebe Elvira Stein hat mal gemeint, dass jeder Spaß am Zeichnen haben kann. Man muss nur sein Werkzeug finden. Ich bin da ganz bei ihr und habe in meiner Teenagerzeit Aquarellfarben für mich entdeckt. Für mich waren sie der Einstieg in die Malerei und ich liebe meinen alten Aquarellkasten auch heute noch. Mittlerweile habe ich das richtige Malen mit Aquarellfarben irgendwie verlernt, da ich die Farben in der Vergangenheit oft nur zum Ausmalen oder zum großflächigen Malen verwendet habe.…

weiterlesen